Zurück zur Startseite / Karte
Aktuelle Informationen
Druckversion anzeigen

Verstehen und verstanden werden

Einführungsreihe "MIGRATION UND GESUNDHEIT" im Rahmen der Interkulturellen Wochen 2010

Erstmalig bietet die Universität Schleswig-Holstein, Campus Lübeck in Zusammenarbeit mit der Ärztekammer Schleswig-Holstein eine Fortbildungsreihe "Verstehen und Verstanden werden" für Ärzte/ Ärztinnen, Pflegekräfte und andere Fachkräfte am 01.10.2010 (Folgetermine am: 26.10. und 01.11.2010) im Gesundheitswesen an. die Veranstaltungen finden auf dem Gelände der Uni Lübeck, Kinderklinik, Seminarraum 1 und 2 statt.

Wir möchten mit dieser Fortbildungsreihe die Kommunikation von Migrantinnen und Migranten als PatientInnen einerseits und dem medizinischen Personal andererseits verbessern, Anregungen zur interkulturellen Verständigung geben und Neugierde auf das Thema "Migration" wecken.

Die Fortbildungsreihe beginnt am 01.10. 2010 mit einer Einführung zu Migration, zur interkulturellen Verständigung und Öffnung im Gesundheitswesen und was heisst es, im Gesundheitswesen zu dolmetschen. Die ReferentInnen Frau Adili-Kuntz, Herr Mortezai, Frau Rudi und Frau Zografaki haben einen eigenen Migrationshintergrund und kommen fast alle aus dem medizinischem Bereich.

Am 26.10.2010 referiert Prof. Hohagen über die Chancen und Risiken von Migration auf die Gesundheit und Dr. Junghanns geht speziell auf das Thema "Sucht und seelische Gesundheit'" ein

Am 05.11.2010 wird dann ein "Interkulturelles Training" von Anita Gruber angeboten, um sich mit dem Thema interkulturelle Kompetenz persönlich auseinanderzusetzen. In diesem Fall empfiehlt es sich, an den vorhergehenden Modulen teilgenommen zu haben.

Diese Fortbildungsreihe soll den Start für eine längerfristige Sensibilisierung und Öffnung in der Universitätsklinik Schleswig-Holstein geben. 

Interessierte sind auch herzlichst willkommen.

Veranstaltungsflyer zum Herunterladen

 

W. Cramer
Gemeindediakonie Lübeck gGmbH
Migrationsfachdienst

22.09.2010