Zurück zur Startseite / Karte
Aktuelle Informationen
Druckversion anzeigen

Stellenausschreibung Migrationsfachdienst/Jugendmigrationsdienst der Gemeindediakonie Lübeck

Für unseren Bereich Jugendmigrationsdienst suchen wir Sie

zum 15.01.2022 als

Respekt Coache (m/w/d)

in Vollzeit mit 39 Wochenstunden

Die Stelle ist befristet bis 31.12.2022

Über 450 Jugendmigrationsdienste (JMD) begleiten bundesweit junge Menschen mit Migrationshintergrund im Alter von 12 bis 27 Jahren mit individuellen Angeboten und professioneller Beratung bei ihrem schulischen, beruflichen und sozialen Integrationsprozess. Um junge Menschen vor einer Radikalisierung zu schützen, greift das Bundesprogramm „Lass uns reden. Reden bringt Respekt“ mit präventiven Maßnahmen. Dies geschieht in enger Abstimmung und Zusammenarbeit an Schulen. Neben der Stärkung junger Menschen zu mündigen und demokratisch gebildeten Bürger*innen gehört auch das Aufzeigen von Lebensperspektiven durch eine Begleitung in der Schule und am Übergang von Schule in den Beruf.

Der Träger:

Die Gemeindediakonie Lübeck e.V. und ihre gemeinnützigen Tochtergesellschaften gehören zum Ev.-Luth.-Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg und sind Träger zahlreicher sozialer Einrichtungen in Lübeck. Neben 37 Kindertagesstätten und weiteren Angeboten im Bereich Kinder & Familie haben wir Einrichtungen in den Bereichen Gesundheit & Soziales, Migration & Integration sowie Obdach & Asyl. Insgesamt beschäftigen wir rund 700 Mitarbeitende und werden unterstützt von zahlreichen Ehrenamtlichen. Wir schätzen diese vielfältigen Fertig- und Fähigkeiten sehr und unterstützen ihre Weiterentwicklung.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Erstellung eines Präventionskonzeptes im Bereich der Primärprävention in Zusammenarbeit mit Schulen und weiteren Kooperationspartner*innen, z.B. Schulsozialarbeit, Jugendhilfe, Präventionsnetzwerke)
  • Erstellung von Kooperationsvereinbarungen mit den Kooperationsschulen
  • Initiierung bzw. Teilnahme an Netzwerktreffen der beteiligten Akteur*innen im Präventionskontext
  • Initiierung von Gruppenangeboten und ggf. Durchführung an Schulen zu ausgesuchten Themen inkl. Auswahl fachlich geeigneter Träger der politischen Bildung bzw. der Extremismusprävention und Abstimmung des Schulformats bzw. Angebots
  • Individuelle Beratung und Begleitung
  • Dokumentations- und Verwaltungsaufgaben

Das zeichnet Sie aus:

  • Loyalität zu den christlichen Werten und Grundlagen der Diakonie
  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium B.A. / M.A. (Sozial-) Pädagogik, Politikwissenschaft oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der Initiierung von Gruppenangeboten, Konzepterstellung und Evaluation
  • Große organisatorische Fähigkeiten und Flexibilität
  • Eigenverantwortliches Handeln und selbständige, strukturierte Arbeitsweise
  • Erfahrung in der politischen Bildungsarbeit wäre von Vorteil
  • Erfahrung in der Arbeit an Schulen wäre von Vorteil
  • Berufserfahrung im Bereich Migration / Integration, vorzugsweise mit jungen Menschen
  • Erfahrung in der Netzwerkarbeit
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Teamfähigkeit

Darauf können Sie sich freuen:

  • eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Kirchlichen Arbeitnehmerinnen-Tarif (KAT) inklusive umfangreicher Sozialleistungen
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Sonderentgelt
  • 30 Urlaubstage/Jahr
  • ein freundliches, motiviertes, interkulturelles und interreligiöses Team
  • einen vielseitigen Arbeitsplatz in einer gut etablierten Beratungsstelle
  • Raum für Kreativität und Eigeninitiative sowie
  • die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

Als Ansprechpartnerin für weitere Auskünfte steht Ihnen

  • die Bereichsleitung Frau Bauke unter der Telefonnummer 0451-613201-13
  • Oder Respekt Coache Frau Karstens unter der Telefonnummer 0451-613201-48

zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 19.12.2021, gerne per E-Mail als PDF-Dokument mit maximal 10 MB, an:

E-Mail: bauke@*** hier den Spamschutz mit Sternchen entfernen ***gemeindediakonie-luebeck.de
www.gemeindediakonie-luebeck.de

Adresse:
Gemeindediakonie LübeckgGmbH
Jugendmigrationsdienst
Frau Cornelia Bauke
Mühlentorplatz 1
23552 Lübeck

Bewerber*innen mit Schwerbehinderung oder ihnen gleichgestellte Personen berücksichtigen wir bei entsprechender Eignung bevorzugt

Stellenausschreibung (pdf-Datei)

___________________
Gemeindediakonie Lübeck gGmbH
Migrationsfachdienst
17.11.2021
W. Cramer