Zurück zur Startseite / Karte
Aktuelle Informationen
Druckversion anzeigen

Südafrika - Rote Karte für Gewalt

Friedensarbeit in einem township in der Nähe von Kapstadt(Volker Schauer, Afrikareferent der Nordelbischen, Kirche berichtet)Dienstag, 22. Juni 2010, 19 Uhr, Haus der Kulturen[mehr]


Anerkennung ausländischer Qualifikationen

Das Kompetenzzentrum MigraNet bietet unter www.berufliche-anerkennung.de hilfreiche Informationen zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen an. [mehr]


Weiterbildung für, von und mit Menschen mit Migrationshintergrund

Menschen mit Migrationshintergrund nehmen seltener an beruflicher Weiterbildung teil und sind stärker von Arbeitslosigkeit bedroht als Angehörige der Mehrheitsgesellschaft. Weiterbildung hat die Aufgabe, vorhandene Talente und...[mehr]


Dolmetsch- (Sprachmittler)- Seminar

Das Haus der Kulturen bietet für zweisprachige Menschen zwischen 16 und 26 Jahren und Frauen jeden Alters, die aus dem Stadtteil Buntekuh kommen, sich dort engagieren oder dort engagieren wollen, eine Dolmetscher-Schulung an.[mehr]


WARNUNG vor dem Enbürgerungstest im Internet !!!

Auf der Internet-Seite www.dereinbuergerungstest.de kann man -scheinbar kostenlos- 33 Testfragen aus dem Einbürgerungstest zur Probe beantworten (von 460 möglichen Fragen). Dann soll man Namen und Adresse eingeben, um zu...[mehr]


Informations- und Kulturveranstaltung zum Internationalen Tag gegen Rassismus im Haus der Kulturen

Antirassistische Kulturtage in Lübeck haben dieses Jahr das Ziel, den Gedanken der Völkerverständigung und des Friedens mit den Mitteln der Sprache, der Kultur und der Kunst der Argumente in öffentlichen Veranstaltungen zur...[mehr]


JuLeiCa-Assistenten Seminar

Das Haus der Kulturen bietet ein JuLeiCa-Assistenten-Seminar an. Der erfolgreiche Abschluss des Kurses befähigt, Jugendgruppen zu leiten und Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen eigenverantwortlich zu gestalten. [mehr]


Kurse für Migrantinnen

Ab 19. April 2010 Montag und Donnerstag bietet das Haus der Kulturen Niederschwellige Kurse für Migrantinnen an.[mehr]


Das Partizipations-Projekt: Beteiligungsmöglichkeiten für Menschen mit Migrationshintergrund

Das Partizipations-Projekt hat zum Ziel, die Beteiligung von Migranten/innen am gesellschaftlichen Leben zu stärken. Dazu gehört beispielsweise die aktive Teilhabe als Eltern in KiTas und Schulen oder die Mitgliedschaft in...[mehr]


Aktueller Fahrplan des Gesundheitsmobils

Kostenlos - vertraulich - menschlichDas Gesundheitsmobil hilft bei medizinischen und sozialen Problemen[mehr]