Zurück zur Startseite / Karte
Aktuelle Informationen
Druckversion anzeigen

Lieblingsgerichte aus meiner Kultur

1001 traditionelle Köstlichkeiten - Ein Streifzug durch die Vielfalt der Lübecker Kulturen.Das Haus der Kulturen ist Anlauf- und Koordinationsstelle vieler Menschen die in Lübeck leben, aus den unterschiedlichsten Kulturen...[mehr]


Neuer Integrationskurs bei der AWO ab März 09

Start: Dienstag 17.03.09 09:00-12:15 UhrUmfang: 645 UEKursdaten: Die, Mit, Don, Frei 09:00-12:15 UhrTeilnehmer: max. 20, noch freie Plätze vorhanden[mehr]


Merkblatt zum Integrationskurs in verschiedenen Sprachen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat ein Merkblatt zum Integrationssprachkurs in verschiedenen Sprachen herausgegeben.[mehr]


Tanz der Kulturen in Lübeck

Lübeck - Rathaus "Börsensaal" Breite Str. 62, 23552 LübeckSamstag, 14. März 2009 (14.00 bis 20.00 Uhr) und Sonntag, 15. März 2009 (13.00 bis 17.00 Uhr)[mehr]


Modellprojekt Lebensstiltraining für Migrations-Multiplikator/-innen

Ein Projekt der Ärztekammer Schleswig-Holstein, des Landessportbundes Schleswig-Holstein und des Gesundheitsamtes Lübeck. Das Projekt wird gefördert vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren des...[mehr]


Deutschkurse für Migranten

Ab dem 25. Februar 2009 bietet das Haus der Kulturen für Migranten Gesprächkreise Deutsch für Anfänger/innen an. Deutsch sprechen und verstehen, Grammatik und Wortschatz. Wir diskutieren zusammen, über das Leben in Deutschland,...[mehr]


Energy 25

Qualifizierungsbausteine im ElektronikerhandwerkDiese Maßnahme richtet sich an junge Menschen und Arbeitsuchende, die sich im Elektrobereich qualifizieren wollen.[mehr]


Orientierungskurs für Migrantinnen

Der Migrationsdienst des Caritasverbandes Lübeck e.V. bietet ab 04.09.2008 einen beruflichen Orientierungskurs für Migrantinnen aus asiatischen Ländern an. [mehr]


Zurück in den Beruf

Der Migrationsdienst des Caritasverbandes Lübeck e.V. bietet ab 03.09.2008 einen Gesprächkreis als Reintegrationsmaßnahme in den Arbeitsmarkt für psychisch belastete Migrantinnen aus unterschiedlichen Nationen an.[mehr]